Gravatar: Alles, was ein Blogger wissen sollte [Detaillierte Anleitung]

Gravatar: Alles, was ein Blogger wissen sollte [Detaillierte Anleitung]
Gravatar: Alles, was ein Blogger wissen sollte [Detaillierte Anleitung]

  Gravatar ist eine der wichtigsten Websites für alle Blogger und Vermarkter.


Weißt du was Gravatar ist?


Wenn nicht, lernen wir alles darüber.


Bilder und Visuals helfen sehr beim Branding. Wenn es um das Kommentieren anderer Blogs geht , habe ich immer erwähnt, dass regelmäßiges Kommentieren mit demselben Namen und Bild Ihnen helfen wird, sich selbst zu brandmarken.



Viele Neueinsteiger, die gerade erst mit dem Bloggen begonnen haben , sind sich jedoch nicht sicher, wie sie ihrem Namen Bilder hinzufügen sollen, wenn sie einen WordPress-basierten Blog kommentieren. WordPress verwendet Gravatar.com, um Benutzerbilder in Post-Kommentaren anzuzeigen. Ein Beispiel sehen Sie im unteren Bild:



Eine andere Sache, die wir benötigen, um unsere Online-Identität zu erlangen, ist die Verwendung desselben Avatars (Profilbild) überall.


Am wichtigsten ist es, sie zu verwenden, wenn Sie einen WordPress-Kommentar überall hinzufügen, wo Ihr Gravatar angezeigt wird und die Leute anfangen, Sie zu erkennen.


Lesen Sie auch:


  • So kommentieren Sie andere Blogs und werden ein besserer Blogger
  • So finden Sie mit Flickr kostenlose Bilder für Ihr Blog
  • Wie füge ich dein Profilbild im WordPress-Kommentarformular hinzu?

Die meisten WordPress-Kommentarfelder sind Gravatar-fähig. Sie müssen sich lediglich bei Gravatar.com anmelden , Ihre E-Mail- IDs hinzufügen und einen Avatar damit verknüpfen.


Registrieren Sie sich für Gravatar, fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse hinzu und verknüpfen Sie ein beliebiges Bild mit Ihrer E-Mail-ID. Sie können den verschiedenen Avataren unterschiedliche E-Mail-IDs zuordnen.


Das Verknüpfen eines Bildes mit Ihrer E-Mail-Adresse ist sehr einfach. Sie müssen lediglich eine E-Mail-Adresse hinzufügen, diese bestätigen und ein Bild hochladen, um es mit dieser E-Mail-ID zu verknüpfen. Indem Sie Ihrem Gravatar ein Bild zuordnen, erstellen Sie Ihre Online-Marke und -Identität. Am besten verwenden Sie überall dasselbe Bild wie Twitter, Facebook und Gravatar.com.


Kostenloses Gravatar-Konto erstellen


Ein weiterer guter Teil ist, dass es viele Dienste von Drittanbietern gibt, die Gravatar.com verwenden, um ein Benutzerbild zu erhalten, das mit dem Bild verknüpft ist. Wenn Sie also online beginnen, ist Gravatar.com eine der Websites, auf der Sie Ihre E-Mail-Adresse hinzufügen, ein Bild damit verbinden und sich auf das Branding vorbereiten sollten.


Eine Regel, die Ihnen hilft, Ihr Branding zu verbessern, besteht darin, dasselbe Bild auf allen Ihren Social-Networking-Sites zu verwenden. Normalerweise sollte Ihr Profilbild auf Facebook, Twitter und Gravatar.com gleich sein, dies hilft anderen Benutzern, Ihr Profil unter Tausenden anderen schnell zu erkennen.


Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen zum Hinzufügen von Bildern zu Ihrem WordPress-Profil mit Gravatar haben?


Zum Weiterlesen:


So schreiben Sie SEO-freundliche Inhalte

Teilen ist fürsorglich ❤️

Comments

Popular posts from this blog

Wie man Kategorien in WordPress für SEO und Benutzerfreundlichkeit richtig verwendet

Was ist CTR in Google Adsense?

Setupad Review – Sollten Sie AdSense für diese Monetarisierungsplattform aufgeben?

8+ beste Keyword-Recherche-Tools für SEO: Ausgabe 2021